Guacamole

Guacamole

Guacamole ist ein mexikanischer Avocadoaufstrich und passt toll zu Gegrilltem, wird aber auch als Brotaufstrich verwendet und zu Tacos gereicht. Bei uns zuhause wird Guacamole gerne zu selbstgemachten Chips, z.B. Süßkartoffelchips oder Topinamburchips gegessen.

 

Avocado – die Superfrucht

Ja, die Avocado ist eine Frucht. Sie gehört zu den Lorbeergewächsen und zählt botanisch gesehen daher zu den Beeren.

Die Avocado ist reich an gesunden Fetten, Folsäure, Kalium, Vitamin B, C und E. Aufgrund der hohen Kaliumwerte, wird ihnen auch eine positive Wirkung bei erhöhtem Blutdruck nachgesagt.

Obwohl die Avocado sehr fett ist, wirken diese gesunden ungesättigten Fettsäuren entzündungshemmend und haben nachweislich eine positive Wirkung bei der Bekämpfung von Krebs. Da die Fette der Avocado sehr hitzeresisdent sind, stellt das Avocadoöl auch eine gesunde Alternative zum Kochen dar.

In dieser vielseitigen Frucht ist auch Faser enthalten, ein Balaststoff der zur Gewichtsabnahme und zur Senkung des Blutzuckerspiegels beiträgt.

 

 

Um diesen unheimlich leckeren Dip herzustellen brauchen wir nur ein paar wenige Zutaten und einen guten Mixer.

Die Avocados schälen und entkernen. Zusammen mit Salz, Pfeffer, Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch und Tahin in einen guten Mixer geben und zu einem Püree mixen. Optional kann auch etwas Chili und ein wenig Joghurt beigemengt werden.

Um eine Verfärbung  zu verhindern, lege ich den ganzen Avocadokern in den Aufstrich  und decke den Dip mit Frischhaltefolie ab.

 

Guacamole
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Guacamole
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten
Portionen:
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Avocados schälen und entkernen.
  2. Zusammen mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Zitronensaft, Tahin und Olivenöl in einem Hochleistungsmixer oder einem Multizerkleinerer zu einem Püree mixen.
  3. Wer es gerne schärfer möchte, kann eine Messerspitze Chili hinzufügen.
Dieses Rezept teilen

Related Posts

Veganes Schokomousse

Veganes Schokomousse

Mit nur 3 Zutaten zaubere ich euch heute ein veganes Schokomousse. Mousse kommt aus dem Französischen und bedeutet “Schaum”. Durch langes Schlagen bekommt das Mousse eine luftige und cremige Konsistenz. Durch Hinzufügen verschiedenster Zutaten ist das Mousse sehr wandlungsfähig. So erzielt man durch die Beigabe […]

Baba Ghanoush

Baba Ghanoush

Baba Ghanoush kommt aus der arabischen Küche und ist ein Püree aus Melanzani und Sesampaste. Es eignet sich hervorragend als Dip zu selbstgemachtem Fladenbrot oder als Beilage zu gegrilltem Fleisch.   Baba Ghanoush lässt sich mit verschiedenen Gewürzen ganz leicht an den jeweiligen Geschmack anpassen. […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.